Themenabende für unsere Bürger

Die SPD will sich erneuern

– das hört und liest man seit den Wahlergebnissen im Herbst überall.

Doch anstatt darüber zu reden, packt die SPD Nordhastedt es einfach an!

Wir verstehen die SPD als Partei der Menschen – nicht der Konzerne oder Lobbyisten.

Deswegen ist es uns als Ortsverein wichtig, den Kontakt zu unseren Mitbürger*innen nicht zu verlieren, sonder zu stärken.

Aus diesem Grund haben wir die Themenabende ins Leben gerufen.

Wir haben mit der roten Postkarte zunächst Meinungen von allen Nordhastedter*innen gesammelt, diese haben wir dazu genutzt die ersten Themen für einen gemeinsamen Dialog zu erarbeiten.

Auf diesem Wege wollen wir auf der einen Seite erfahren, wo Probleme, Unsicherheiten und Sorgen liegen – denn auch in unserer Gemeinde sind die Menschen vielseitig und jeder macht andere Lebenserfahrungen, wir alleine können also nicht für eine ganze Gemeinde entscheiden.

Auf der anderen Seite wollen wir gemeinsam Lösungen erarbeiten – denn solidarisch heißt auch, zusammen zu arbeiten, um es für alle besser zu machen.

Wir wollen die Verbindung zwischen Politik und Menschen stärken, denn Politik ist kein Selbstzweck.

Dieses Konzept kann natürlich nur funktionieren, wenn auch möglichst viele Bürger*innen mit machen!

Am Donnerstag, dem 22.03, startet unsere erste Bürgerveranstaltung. In regelmäßigen Abständen wird es weitere gegeben – immer in Verbindung mit der roten Postkarte.

Wir freuen uns auf viele Interessierte, die Lust darauf haben, aktiv an unserer Politik mitzuwirken!

Eure SPD